top of page
IMG-20230716-WA0058.jpg

Deutsches
Elite-Stutenchampionat

Was ist das Deutsches Elite-Stutenchampionat?

Erstklassige Fohlen sind im Regelfall keine züchterischen Zufallsprodukte, sondern basieren auf der
gezielten Anpaarung von Topstuten mit Spitzenhengsten. Ohne gute Stuten, die durch Ihr Pedigree,
Exterieur, Interieur und Bewegungspotenzial zu überzeugen und zu begeistern wissen, würde die
Grundlage für das Deutsche Fohlenchampionat fehlen.
Denn ohne gute Stuten gäbe es auch keine guten Fohlen.
Deshalb ist es nahe liegend, dass wir in Lienen auch die Stuten in das „Scheinwerferlicht“ stellen
möchten.
Im Jahr 2009 wurde das Finalwochenende des Deutschen Fohlen Championats in Lienen erstmalig
um ein weiteres hippologisches Highlight bereichert:
Das Deutsche Elitestuten Championat für dreijährige Warmblutstuten und dreijährige
Reitponystuten.
75 Stuten kämpften bei der Premiere des Deutschen Elitestuten Championats um den Titel der
Championesse, und die Qualität der Stuten sorgte gleichsam bei den Richtern und dem Fachpublikum
für Begeisterung.
Die Zusammenarbeit mit Züchtern und Zuchtverbänden gestaltete sich über die Jahre hinweg, bis
heute, sehr erfolgreich.

Wie kann ich mich qualifizieren?

Wenn Sie Züchter und/oder Besitzer einer (im Veranstaltungsjahr)
3-jährigen Reitpferde -oder Reitponystute (eingetragen in einem deutschen Zuchtverband)
sind besteht die Möglichkeit einer Teilnahme am Finale in Lienen.
Über die Teilnahme entscheidet der jeweilige Zuchtverband.
In Einzelfällen entscheidet auch der Veranstalter über die Zulassung einer Stute.
Jeder Zuchtverband erhält ein Kontingent mit Startplätzen.
Somit ist Ihr Zuchtverband Ihr Ansprechpartner, wenn Sie mit Ihrer Stute teilnehmen möchten.
Im besten Fall hat Ihre Stute bis zum Nennungsschluss eine abgelegte Stutenleistungsprüfung
absolviert.
Für springbetonte Reitpferdestuten besteht Pflicht, dass eine Benotung im Freispringen von
mindestens 8,0 und besser vorliegt.
(egal ob durch Stutenleistungsprüfung oder Freispringwettbewerb)
Vorlage ist PFLICHT!
Nach Genehmigung durch Ihren Zuchtverband oder EINZELFALL-Entscheidung durch den
Veranstalter, sind Sie berechtigt auf www.horse24.de Ihre Stute zum Finale zu nennen.
Der Nennungsschluss ist der 26.Juni 2023.

IMG-20230716-WA0066.jpg

Was passiert, wenn ich mich qualifiziert habe?

Sie erhalten eine E-Mail an die auf dem Nennformular angegebene Adresse
- In der E-Mail wird der Erhalt der vollständigen Nennung und die Teilnahme am Finale
bestätigt.

- Es werden keine Informationen per Post zugestellt, sondern lediglich über die angegebene E-
Mail Adresse
- Die Bezahlung des Nenngeldes muss bis 7 Tage vor dem Finale auf das
Veranstaltungskonto (siehe E-Mail) überwiesen worden sein
- ca. 5 Tage vor Beginn erhalten Sie alle Informationen zum Ablauf, Zeitpläne und
Informationen rund um das Finale in Lienen per Mail
- Hotels müssen von Ihnen im Vorfeld selbst gebucht und bezahlt werden
(wenden Sie sich hierbei bitte an die Touristeninformation Lienen)
- Die Boxen für das Finale sind NUR per Mail zu reservieren
Email Adresse: info@noka-reitsportmarketing.de
(pro Box ca. 70 € inklusive Stroh und Heu, Späne steht nicht zur Verfügung)

bottom of page